Rolf Breunig

portrait-rolf-breunig

Sei DU selbst die Veränderung für diese Welt, die Du Dir wünschst.

 

Während meines BWL Studiums 1987 – 1990 war ich angestellt bei der Baden-Württembergischen Bank AG, um dann mit dem Mauerfall und per “Zufall” 1990 verantwortlicher Mitarbeiter bei einem deutschlandweiten Weiterbildungsinstitut für den Fachbereich Bank zu werden. Hier habe ich Umschulungen und Seminare für Banken organisiert und selbst auch durchgeführt. Bis 1996 habe ich in Freiburg Jura studiert und gründete in dieser Zeit BreunigTraining. Ich habe hauptsächlich Seminare im Finanzdienstleistungssektor durchgeführt.
1998 folgte die Gründung von Ihr Trainerteam gemeinsam mit Astrid Speck und Spezialisierung auf die Themen: Führungs- und Teamentwicklung.
Heute bin ich als Coach/Trainer und Supervisor tätig und begleite Führungskräfte und Teams in herausfordernden Situationen/ Veränderungen.
Zu meinen Kunden zählen internationale Konzerne, Finanzdienstleister, öffentliche Verwaltungen und NPOs.

Meine Seminare/Coachings/Beratungen verfolgen vorrangig folgende Ziele:
Klare, wertschätzende und motivierende Haltung als Führungskraft “mit Leben füllen”
Für als schwierig erlebte Führungs-Situationen Lösungsideen entwickeln
Menschen zu fordern und zu fördern, die eigenen Einflussmöglichkeiten bewusst nutzen
Mit Konflikten konstruktiv umgehen
Eigene hinderliche Gedankenmuster erkennen und verändern
In Teams Veränderungen integrieren

Ein wichtiges Ziel ist es hierbei immer wieder, die eigenen Anteile und die eigene Veränderungsmacht des Einzelnen anzusprechen und zu aktivieren. Geprägt durch meine Systemischen Ausbildungen ist ein zentraler Punkt meines Vorgehens, mein Gegenüber immer wieder damit zu konfrontieren, dass Alles was er macht seine eigene Entscheidung ist.

Wo finden sie mich?
Als Ur-Badener natürlich in Baden. Ich lebe mit meiner Familie in Freiburg. Mich hat es nach einem kurzen Ausflug in die wunderschöne Stadt Dresden wieder nach Südbaden geholt.

Mein Selbstverständnis
Mit meinem Selbstverständnis, dass jeder Mensch auf diese Welt kommt, um zu wachsen und um sich zu entfalten, bleibe ich beharrlich am Menschen dran, damit er mit meiner Hlfe seine Ziele erreichen kann. Dabei vertraue ich meiner Intuition und meiner wertschätzenden Grundhaltung. Geleitet werde ich hierbei von meinen Grundannahmen zum Menschen und menschlichen Verhalten, welche von der Systemischen Beratungsrichtung stark geprägt sind. Mich auf den Einzelnen einstellen und dabei meine klare Linie und meine Freiraum gewährende Art bewahren ist ein Kennzeichen meiner Vorgehensweise. Dabei bin ich konfrontativ und spiegle mein Gegenüber, um seine Selbstverantwortungskräfte zu stärken. Hierbei vertraue ich darauf, dass die beste Lösung im Menschen selbst – der das Problem hat – vorhanden ist.

Dieses Vorgehen respektiert, achtet und ermutigt Jeden, die Verantwortung, die er für sich und sein Handeln hat, wahrzunehmen und fordert und fördert die Entwicklung eines jeden Einzelnen.

 Mein Selbstverständnis spiegelt sich auch in der Wahl der Methodik. Hier ist es mir wichtig, die Teilnehmer dort abzuholen, wo sie sich gerade – Ihrer Meinung nach in ihrer Arbeitsrealtität – befinden, um den individuellen Lernprozess am besten zu unterstützen.

Weitergebildet habe ich mich in:

NLP-Ausbildungen
TZI Grundlagen
Qualifizierungen im Bereich Verkauf, Rhetorik und Kommunikation
Konfliktweiterbildung nach Bach
Ausbildung zum Verkaufscoach
TA Weiterbildungen
DISG Lizensierung DISG Trainer
Ausbildung zum systemischen Berater (SG)
Ausbildung in Organisationsaufstellung bei Simon, Weber and friends
Ausbildung zum systemischen Supervisor IFW
Diverse persönlichkeitsbildende Seminare und Praktika
Supervision und Intervision